SGZ 75 MAGISCH

SGZ 75 MAGISCH

Die Zauberschülerin Divina war gerade neu aufgenommen worden und hatte die Aufgabe bekommen, mithilfe eines Besens den Dreck auf dem Fußboden in ihrem Zimmer wegzukehren.
Leider kannte sie noch überhaupt keinen Spruch, um das Ding in Bewegung zu versetzen. Sie hatte schon mehrere allgemein ausprobiert, die ihre Mutter sie gelehrt hatte. Vergebens. Langsam machte sich Erschöpfung in Divina breit.
Gleich an ihrer allerersten Aufgabe war sie gescheitert! Sie krümmte sich auf ihrem Bett zusammen und wartete das Ende der Stunde ab.

Der Lehrer betrat ihr Zimmer. »Schau, Divina: Manchmal ist ein Besen einfach nur ein Besen.« Er nahm ihn in die Hand und kehrte den Dreck zusammen, schnippte dann mit den Fingern und hielt plötzlich einen Eimer in der Hand, in den der Abfall kreisend verschwand.

Wörter: 126

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: