SGZ 40 FREUDE

SGZ 40 FREUDE

Freude ist ausgelassener als Zufriedenheit, mit so einem Herzhüpfen. Wie ein kleines Mädchen, das vom einen aufs andere Bein springt, weil es ein Eis versprochen bekommen hat. Das Mädel hat seine Belohnung verdient und es will sie jetzt haben, egal was der Kritiker über schlechte Zähne sagt.
Ich sehe sie da, unschuldig in rosa Kleidchen gehüllt, mit rosa Hütchen und Schirmchen, aber weiß sie jederzeit bereit, ihm die Fußkante ins Gemächt zu donnern und zur Not auch den Schirm als Waffe einzusetzen.
Fantasie ist schwer beeindruckt und hält sich im Hintergrund, bis die Fronten geklärt sind. Wie so oft.
Freude hat es nicht nötig, um ein Eis zu kämpfen. Sie findet fast immer einen Weg zu einer gütlichen Einigung. Denn sie hat Geduld auf ihrer Seite. So zieht sie sich zurück, bis dem übereifrigen Kritiker langweilig geworden ist.
Geschichten brauchen Konflikte, hat er ihr ins Heft geschrieben. Ja, aber mein Leben doch nicht, denkt sie.
Sie winkt Begeisterung und Leidenschaft heran und zusammen mit Freude, Geduld und Zuversicht setze ich mich an ein Puzzle.

Wörter: 174

%d Bloggern gefällt das: